Lebenssaft reines Blut

Vorbeugung von Übersäuerung und Verpilzung
von Dr. Gerhard Orth




Vorwort von Prof. Wolf-Dieter Storl

Einleitung

Blut - Strom des Lebens:
- Die Aufgaben des Lebenssaftes
- Die Entdeckung der roten Blutkörperchen
- Aufbau und Funktion des Blutversorgungssystems
- Wasser und Blut: der Wasserhaushalt des Körpers
- Die Aufgaben von herz und Lunge
- Muttermilch und Antikörper
- Unser Lymphsystem
- Entstehung von Krankheiten durch Übersäuerung

Die Diagnose des Blutes im Dunkelfeldmikroskop:
- Die Labormessungen der Schuldmedizin
- Was ist ein Dunkelfeldmikroskop
- Bakterien, Pilze und Viren im Blut

Die Krankheiten des Blutes:
- Todesursache Nr.1: Herzinfarkt und Arteriosklerose
- Coronare Krankheiten: Angina pectoris
- Schlaganfälle und Herzinfarkt
- Todesursache Nr. 2: Krebs und Leukämie
- Herzrhythmusstörungen und Herzfehler
- Durchblutungsstörungen: kalte Hände und Füße
- Tinnitus
- Augenschwächen
- Bluthochdruck
- Niedriger Blutdruck
- Das Chronische Müdigkeitssyndrom (CFS)
- Morbus Alzheimer
- Infektionen im Blut
- Akutgefährdungen durch Verstopfung der Hauptadern
- Erhöhter Cholesterin- und Fettspiegel im Blut
- Bauchspeicheldrüse und Blut
- Nieren und Blut
- Rheuma und Blut
- Multiple Sklerose
- Die Darmflora
- Pilzkrankheiten
- Leberstörungen
- AIDS und Hepatitis
- Ernährung und Zustand des Blutes

Blutreinigungs- und Ausleitungsverfahren:
- Die Blutreinigung - eine Frage des Überlebens
- Klassische Verfahren (Rohkost; Aderlass; Baunscheidtsche Behandlung; Blutegeltherapie; Cantharidenpflaster; Schröpfkopfbehandlung)
- Neue Blutreinigungs- und Ausleitungsverfahren (Die Neue Medizin: Die richtige Schwingung heilt!; Bioresonanztherapie; Moderne Kräuter- und Heilpflanzentherapie)

Glossar

Nachwort

Stichwortverzeichnis

Literaturverzeichnis

Über den Autor

Kontaktadressen



© Fit fürs Leben Verlag in der NaturaViva Verlags GmbH,
Weil der Stadt (Hinweise zum Copyright)



zurück zum Titel