Streicheleinheit Essen

Das Verwöhnbuch für Frauen
von Victoria Moran




Aus dem Kapitel "Zurück zum Nullpunkt"

Jeder Mensch besitzt in seinem Innersten einen Nullpunkt. Am Nullpunkt sind Sie frei und unbelastet, und Ihnen stehen alle Wege offen,. Ihre Ernährungsprobleme können Sie jedoch daran hindern, diesen Punkt zu erreichen,.
Gesunde Menschen begegnen jedem neuen Tag, jedem neuen Problem und jedem neuen Projekt an ihrem ausgeglichenen Nullpunkt. Da sie sich selbst mögen, sind sie mit ihrem Leben zufrieden und werden kaum nach etwas süchtig. Sie sind nicht vollkommen und brauchen es nicht zu sein, aber sie fühlen sich in ihrer Haut und in ihrer Umwelt wohl. Wenn sie Schwierigkeiten haben, sind sie imstande, sich Hilfe zu holen und die Hilfe zu nutzen. Sie erholen sich gut von Rückschlägen, und selbst wenn sie vieles im Leben verlieren, geben sie die Hoffnung nie auf. Am Nullpunkt gibt es immer Hoffnung, lohnende Herausforderungen und ein unbegrenztes Potential.
Wie Sie auf den folgenden Abbildungen sehen werden, ist der "Nullpunkt" ein Art alchemistische Kreuzung, an der die alten, belastenden Einstellungen in golden Tugenden umgewandelt werden. Essstörungen gibt es dann nicht mehr. Sie nehmen das Leben so, wie es ist. Sie sind Teilnehmer am Leben, nicht bloß Zuschauer. Furcht wir in heilende, bedingungslose Liebe umgewandelt, die Ihnen Geborgenheit gibt. Diese Liebe bildet die Grundlage für das bestmögliche Verhältnis zu sich selbst, zu anderen Mensche und zu den unzähligen Dingen, mit denen Sie im Leben beschäftigt sind - Ihre Arbeit, Ihre Interessen, Ihre Finanzen, Ihr Essen. Wenn Sie das beseitigen, was zwischen Ihnen und dem Nullpunkt steht, können Sie diese Liebe, die eigentlich immer verfügbar war, leichter als bisher für sich nutzen.


Aus dem Kapitel "Essen mit Lust und Liebe"

In diesem Buch finden Sie keine Diäten, keine Menüs und keine Mengenangaben. Warum sollte ich Ihnen sagen, was Sie an sieben hypothetischen Tagen zu sich nehmen sollen - als ob Sie nur ein Woche zu leben hätten? Sie haben ein ganzes Leben vor sich und Sie brauchen kein Verbote, sondern Mittel und Wege, um neue Erkenntnisse in die Tat umzusetzen.
Um das zu erreichen, werden wir den praktischen Teil von "Streicheleinheit Essen" in allen Einzelheiten besprechen. Zunächst erörtern wir, was es alles zu essen giubt (eine Menge!), und was Sie zusätzlich brachten sollten, um den schlanken, gesunden Körper zu erlangen und zu behalten, den Sie haben wollen, Vier Lebensmittelgruppen stehen uns zur Verfügung:
- Obst - am besten frisch, auch tiefgefroren, ungesüßt
- Gemüse - roh in Salaten und als Rohkostbeilage, auch gedünstet, geröstet und gebacken (in diese Gruppe gehören auch Kartoffeln)
- Vollkorngetreide - Brot, Nudeln, und Flocken, z.B. aus Reise, Hirse oder Hafer
- Hülsenfrüchte - getrocknete Bohnen, Erbsen, Linsen, Sojaprodukte wie Tofu und Tempeh.
Es gibt noch eine weitere Kategorie: die "reichen Verwandten". Diese Lebensmittel enthaltne mehr Öl oder natürlichen Zucker als die genannten Grundnahrungsmittel. Daher verwenden wir sie in kleine Mengen als Gewürze oder zum Garnieren, aber auch zur Ergänzung der Kost von Menschen, die mehr Kalorien brauchen, um ihr Gewicht zu halten. Zu den reichen verwandten gehören: Nüsse und Samen (am besten roh und ungesalzen), Oliven, Avocados, Olivenöl, Trockenfrüchte, Obstsäfte, Konfitüre aus ganzen Früchten, Süßstoffe wie Honig, Sorghum und reiner Ahornsirup. ...



© Fit fürs Leben Verlag in der NaturaViva Verlags GmbH,
Weil der Stadt (Hinweise zum Copyright)



zurück zum Titel